Wenn man jung ist hat man noch Träume ….! Die Welt liegt einem zu Füßen, alles ist möglich … wenn man will. Man strotzt im Idealfall vor Kraft und Gesundheit. die Zeit der grenzenlosen Möglichkeiten hat begonnen.

 

Viele Faktoren sind notwendig, um dauerhaft ein gesundes und glückliches Leben zu leben. Leider schöpfen viele Ihre Möglichkeiten nicht frühzeitig aus. Wer rechtzeitig die Weichen auf Gesundheit, Fitness, Vitalität und Freiheit stellt kann ein Leben lang davon profitieren und sein Leben auch in der Rentenzeit und im hohen Alter wirklich genießen.

 

Er oder Sie braucht sich keine Sorgen um das Alt werden zu machen, chronische Krankheiten sind für ihn oder Sie ein Fremdwort, Altersarmut schwebt nicht ein Leben lang wie ein Damoklesschwert über dem Haupte … und es gibt immer soviel neues und Phantastisches zu entdecken, neue Menschen, neue Länder, neue Sprachen, neue Möglichkeiten der Selbstentfaltung und Kreativität.

 

Mit einem 40 Stunden Job und Minimaleinkommen wird es schon schwieriger seinen Traum vom freien und unbegrenzten Leben voller Möglichkeiten bis in hohe Alter zu verwirklichen. Da heißt es dann irgendwann nicht mehr erleben, entdecken, genießen sondern schlicht und einfach anpassen, sich begnügen und überleben.

 

Jeder hat seine Wahl selbst zu treffen, denn Er oder Sie trifft die Entscheidung wie, wo, womit, mit wem und wovon er leben möchte. Aus den vielen Angeboten und Modellen wählt sich jeder sein eigenes aus.

 

Ich verkaufe nichts und biete auch keine Versicherungen an. Ich möchte Ihnen helfen Ihr persönliches Potential zu entfalten, damit Sie ihre Ziele erreichen können, ihren Traum von Gesundheit, Glück und Freiheit leben können.

 

Lassen Sie sich Ihre Träume nicht stehlen … gehen Sie Ihren eigenen Weg!

 

Was gehört eigentlich alles zu einem gesunden und glücklichen Leben dazu? Sicherlich mehr als nur Essen, Trinken und Sport. Wenn Sie zu denjenigen gehören, die sich „nur“ um die Gesundheit kümmern kann es bedeuten dass Sie zwar topfit in die Rente gehen, aber dann auf Sozialhilfeniveau zu leben haben.  kann das Ihr Ziel sein? Den Tag topfit vor dem Fernseher verbringen bis zum letzten Atemzug, ist das eine Altersperspektive?

 

Oder dann doch lieber durch die Welt reisen, neue Menschen kennen lernen, neue Hobbies und Sportarten entdecken und ….

 

Es kommt in der Zukunft eine Armada von Problemen auf viele Menschen zu, aufgrund:

… von Nährstoffmängeln in der Ernährung,

… von zu vielen Giften in der Umwelt,

… von einem Bewegungsmangel, den fast alle haben

… von der Unfähigkeit Stress abzubauen, da nur wenige täglich Meditation oder Entspannungstechniken einsetzen

… von der sozialen Vereinsamung

… von einem finanziellen Engpass bzw. einer finanziellen Angst, der viele Menschen bereits heute, aber auch im Rentenalter ausgesetzt sind.

 

Ich hoffe Sie gehören nicht dazu, bzw. werden nicht zu denjenigen gehören, die von der Armada überrollt werden.

 

Bei all diesen Punkten können Sie überall in der Lösungsstrategie sein.

 

Sind Sie interessiert in eine „goldene und gesunde Zukunft“ zu gehen? Ja, dann sind Sie ab JETZT aktiv.

Nein. Lassen Sie alles beim Alten.

 

Weil Sie bis hierher gelesen haben, gehe ich davon aus, dass das Gelesene Sie interessiert und anspricht. Darum lade ich Sie herzlich ein mir eine E-mail zu schreiben  , oder mir einen Kommentar zu senden.

Geben Sie sich einen Ruck. Kommen Sie raus aus der NEIN-Falle und dem „Das geht, oder gibt es nicht“-Denken. Sagen Sie doch mal begeistert JA und ergreifen Sie diese Chance. Nur so können sich neue Türen, Gelegenheiten und Möglichkeiten für einen positiven Wandel öffnen

Ich freue mich auf Ihre Nachricht

Sophia Fit

 

 

 

Prüfe jedes Angebot, es könnte die Chance Deines Lebens sein

 

 

 

 

 

 

 

4 Comments on Goldene Rentenzeit auch in Zukunft möglich – Vom Vorbeugen und Mitmachen

  1. Gerade bin ich Anfang des Jahres aus dem Hartz IV Fiasko rausgekommen, weil ich eine gute Arbeitstelle angetreten habe, da hat Corona alles kaputt gemacht. Der kleine Betrieb musste jetzt dicht machen, der Inhaber konnte die Durststrecke nicht mehr überbrücken und der Kreditrahmen war ausgeschöpft. Jetzt steh ich wieder auf der Strasse. ich habe keine Lust mehr auf Arbeitsamt und Hartz IV und will was eigenes machen. Wenn das stimmt was Sie schreiben, dann interessiert es mich sehr und wenn Sie mir helfen möchte ich das ausprobieren. Bitte schreiben Sie an meine mail Adresse, damit wir alles weitere besprechen können. Eines sage ich schon im vorraus: Geld investieren kann und will ich nicht. Zeit habe ich und zum lernen und tun bin ich bereit. Viele Grüße. Heinz

  2. Die Coronakrise hat mir richtig die Augen aufgemacht in welcher schlechten Situation ich stecke, sowohl gesundheitlich als auch finanziell. Bekannte haben ihren Job verloren, oder konnten ihren kleinen Betrieb dicht machen. Manche mussten neue Schulden machen und werden die nächsten 10 Jahre daran abzuzahlen haben. Über Bing bin ich auf ihren Beitrag gestossen, der heute bei mir auf offene Ohren stößt. Bitte nehmen Sie Kontakt zu mir auf. Ich bin sehr interessiert mehr zu erfahren und mit Ihnen zu telefonieren. Vielen Dank. Tatjana

  3. Gerade heute habe ich erfahren, dass die Einkommensgrenze massiv angehoben wurde: Rentner dürfen jetzt viel mehr Geld hinzuverdienen. Da kommt mir ihr Artikel gerade recht. Bitte um Kontaktaufnahme und mehr Informationen. Gunnar

  4. Bei mir ist es zwar noch ein bischen hin bis zur Rentenzeit, bin gerade 35, aber wenn ich heute schon was dafür tun kann, ohne das ich meine sauer verdienten letzten Groschen dafür ausgeben muss, dann bin ich sehr interessiert. Liebe Sophia bitte melde dich bei mir.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.